LIEGEND

Oliver Maas zählt aktuell zu den eigenwilligsten Nachwuchsmusikern der deutschen Jazz-Szene. Sein einzigartiger Stil, zugleich kraftvoll und berührend filigran, macht den 32jährigen zu einem der gefragtesten Pianisten seiner Art. Er veröffentlichte bisher CD`s unter den Label ACT, JazzHausMusik und NRW Records. 2010 gründete er gemeinsam mit Patrick Hengst (Schlagzeug) und David Andres (Kontrabass) das Oliver Maas Trio.Eine Begegnung der besonderen Art: „Wenn wir spielen, sprechen wir eine Sprache, teilen eine Seele, sind ein Organismus.“Mit seinem Debut-Album „liegend“ gelingt Maas gleichsam malerisch eine musikalische Bilderflut: Unberührte Landschaften, verborgene Mythen, geheime Gefühlswelten. „Kristallin“ nennen Kritiker diesen unverwechselbaren Klang: Ebenso komplex wie fragil, und in seinen Kompositionen immer überraschend. „Mit unserer Musik“, so Maas, „erreichen wir nicht nur das Jazzpublikum. Niemand steht außerhalb des Kreises. Das ist uns wichtig.“ Oliver Maas lebt in Essen und Brüssel, seine Konzerte gibt er in ganz Europa.

Jazz Thing

Jazz Podium

Konzerte: 2012/13

     6. Januar 2012 – Playlist Duisburg – Grammatikoff

22. Januar 2012 – Bonn – Blücherstrasse

8. März 2012 – WDR Beitrag (Jana Heinlein)

16. März 2012 – Stummsche Reithalle Neunkirchen

1.Mai 2012 – Düsseldorf Schmiede + Special Guest

6.Oktober 2012- Soest Saal der Ressource

25.Oktober 2012 / Brüssel – Mercedes House

  3. November 2012 – Orscholz Cloef Atrium

25. Januar 2013 – Dortmund Domicil 

19.Februar 2013 – Mannheim Klapsmühl

15. Mai 2013 – Neuss Blue in Green – Alte Post

24.Mai 2013 – Saarwellingen

3.Novemeber 2013 – Pfohrsdorf bei Dresden – Saxstall 

16.November 2013 -Luxemburg Klavierhaus Pianos Kelly

17.November 2013 – Luxembourg –Abbey de Neumüsnter